The World-Cultural-Heritage

imperialis.eu

imperialis.eu

Weitere Beratungsfelder


-------- Weitergeleitete Nachricht --------

Betreff: Fwd: Sache - 5 Seiten/ II. Mahnung/ I. Mahnung
Datum:
Wed, 27 Jul 2016 10:19:07 +0200
Von: Ursula Sabisch <ursula_@netsempress.net>
An: Vatikan b <info@vatikan.diplo.de>
 


Sehr geehrte Geistlichkeit, sehr geehrte weltliche Würdenträger,

es ist schön, dass Sie für die Jugend große Veranstaltungen oder Treffs organisieren und gemeinsam die hl. Messe zurzeit gerade in Krakau feiern. (Eucharistiefeiern bis auf Widerruf bitte als röm. kath. Geistlicher unbedingt unterlassen!)** Dezember 2016)

Es ist jedoch unschön, dass Sie die Kinder oder Jugendlichen beauftragen für die gute Sache zu sammeln, was oftmals für die jungen Menschen sehr kraft- und zeitaufwändig ist, doch z. B. gleichzeitig ein anderer in einer Spielshow für eine richtig gegebene Antwort mehr als 500,-- Euro bis 500.000,-- Euro und mehr erhalten kann, wobei er noch die Möglichkeit erhält, die Antwort zu erraten.

Ähnlich geht es in der Weltwirtschaft zu! (Börse)

Zeitgleich mit der Veranstaltung in Krakau müssen mindestens 50.000 Kinder aus Nigeria aus Hunger sterben, wenn keine Hilfe kommt, obwohl das Land nicht zu den ärmsten Ländern der Welt gehört.

Wie wollen Sie eigentlich einen Christen formen und bilden und durch was oder wen?

Bitte unterrichten Sie unsere Päpste von meiner Person, denn irgendwann kommen auch meine aufgestellten Rechnungen zu spät und dann hilft auch kein Jammern und Bitten, Beten und Betteln mehr!

Bezahlen Sie die aufgestellten Rechnungen besonders für die Kinder, Jugendlichen und für die kommenden Generationen sofort und tragen auch Sie dafür Sorge, dass jeder Verwalter der Gelder, sprich Millionär und Milliardär usw. seiner Verpflichtung nachkommt und gerecht wird!

Mit freundlichen Grüßen

Ursula.Kaiserin@aol.com

www.ursulasabisch.netsempress.net

-------- Weitergeleitete Nachricht -------

Betreff: Sache - 5 Seiten
Datum: Tue, 17 May 2016 15:58:18 +0200
Von: Ursula Sabisch <ursula_@netsempress.net>
An: Vatikan b <info@vatikan.diplo.de>


Sehr geehrte Geistlichkeit,

es wird Zeit für die Realität, denn auch meine Person hat in
diesem Jahr einen runden Geburtstag gefeiert und ist ebenfalls
im letzten Drittel des Lebens angekommen.

Auch wenn für Sie der erste Eindruck der Rechnungsaufstellung
lächerlich wirken könnte, so ist er dennoch real und er ist wahr.

Ich hoffe auf eine schnelle Einsicht Ihrerseits und

verbleibe mit

freundlichen Grüßen

Ursula Sabisch


http://www.ursula-luebeck.de/
© 2017 Information - Matter - Website erstellt mit Zeta Producer CMS